Unser Yoga Leitfaden

Der Yoga wird durch den Yoga erkannt. Doch um was genau geht es beim Yoga? Es geht um die Antwort auf die Frage von Existenz. Doch fangen wir ganz einfach an, nämlich mit dem Körper. Der Verstand , Wer bin ich, Woher komme ich wohin gehe ich. Diese These ist auch unser Motto

Unser Yoga entspricht dem ursprünglichen Wunsch nach Harmonie. Der Mensch hat diese ICH-Wahrnehmung doch der Mensch ist  LeitfadenEs ist die Wenn wir in einer Situation feststecken wo es keinen Sinn mehr macht haben wir uns zu sehr auf einen Sachverhalt  eingelassen und uns verloren  oder zumindest verlaufen. Das passiert immer wieder dann wenn unser Vorhaben unser fröhnen keine ganzeinheitliche Gesinnung Basis hat. Die Seele, der Geist oder Körper leiden und frühr oder später des Menschen

 


Yoga-Studio Regeln

Ankommen

Nimm 5-10 Minuten vor dem Stundenbeginn Platz auf einer Yogamatte

 

Trinken

Bitte keine Konsumation im Yoga-Raum. Bitte beim Üben das Wasser trinken weglassen. Trinke besser gutes Wasser 30 Minuten vor und nach der Yoga-Lektion. Bei einem Workshop bitte nur verschliessbare Wasserflaschen verwenden

 

Kursgeld

Bitte allfällige Kosten am Anfang der Yogastunde begleichen.

 

Zutritt

Den Raum nur mit Socken oder Barfuss betreten.

 

Material zum Üben

Vorhanden sind: Yogamatten, Decken, Kissen, Blöcke, Gurte. Bringe ein Tuch oder deine eigene Yogamatte mit.

 


Richtig Yoga üben

Essen und Trinken

Den Magen, Darm und Blase leer halten. Bringe dich in eine gute Ausgangssituation indem du Essen und Yoga zirka 2 Stunden auseianderhälst. Beim Trinken zirka 30 Minuten. Nimm keine aufpeitschenden Mittel mit Koffein oder Energiedrinks zu dir.

 

Nasenspülung

Reinige zudem deine Nasengänge mit körperwarmen (Salz)-Wasser (Jala Neti). Für die höheren Stufen gilt es auch noch Sutra Neti zu praktizieren.

 

Kleidung

Trage bevorzugt leichte, lockere und bequeme Kleidung. Brille, Uhr und Schmuck werden vorher abgelegt.

 

Vorbereitung

Bevor du mit der Yogapraxis anfängst solltest du dich in einen ruhigen und einen emotional entspannten versetzen.

Lese oder höre vorgängig einen spirituellen Text, ein Mantra, entweder zu Hause oder bei deiner Anfahrt. Das kann helfen achtsamer in deinen Bewegungen und Handlungen zu werden.

 

Aussetzten

Ein Körper mit Fieber braucht Bettruhe. Übe Yoga weiter, wenn sich dein Körper wieder erholt hat.

 


Versicherung

Versicherung ist Sache der Teilnehmerin, des Teilnehmers.

 

Krankenkassen

Krankenkassen

Wir sind Krankenkassen anerkannt.

CSS, Swica, EGK, Visana, Intras, ÖKK, Helsana etc. übernehmen im Rahmen der Gesundheitsprävention einen Teil der Kurskosten der Yoga Kurse!

 


Yoga-Studio mieten

Wir bieten unseren schönen Yoga-Raum in Horgen gerne zur Miete an. Für Yogastunden, Workshops oder andere Gesundheitsmethoden.
 

Regelmässig 1 Lektion/Woche = CHF 160.-/ Monat
Regelmässig 1 Lektion/Woche = CHF 120.-/ Monat (Startphase/ 6 Mt.)

 

Halber Tag einmalig = CHF 150.-
Halber Tag fortlaufend = CHF 450.-/ Monat
Ganzer Tag = CHF 220.-

 

Wochenende 1 Tag/ 2 Tage = CHF 240/ 460.-

 

90 Min. Workshop = CHF 90.-/ + CHF 10.- Materialkosten pro Teilnehmer/in
120 Min. Workshop = CHF 120.-/ + CHF 10.- Materialkosten pro Teilnehmer/in


Bei wöchentlicher Mehrfachbelegung reduziert sich die Miete!
 


Mitarbeiter*in Yogalehrer*in

Wir möchten die Tridosha Yogaschule in Horgen gerne mit deinem persönlichen Yoga-Stil erweitern und dir bei uns einen Arbeitsplatz anbieten. Schreibe uns eine E-mail oder erreiche uns telefonisch. Wir freuen uns auf dich.

 


AGB

In Bearbeitung.