Das Körpertraining, das auch auf Geist und Seele wirkt

 

Menschen kommen aus den unterschiedlichsten Gründen zum Yoga. Viele suchen eine Möglichkeit, sich zu entspannen. Andere schätzen es, wie sie fitter werden können. Wiederum andere mögen es, wie sie durch Yoga achtsamer werden und tiefer mit sich selbst in Kontakt sind. Im Grunde spielt es keine Rolle, was du jetzt vom Yoga brauchst. In unseren Yogastunden findest du einen passenden Ausgleich.


Yoga nach Yesudian, Sivananda, Iyengar

Yoga Gruppenkurse

 

Aufbauende Yogastunden

 

Im Yogagruppen-Kurs lernst du wöchentlich alle Grundlagen des Hatha Yoga fundiert kennen. Die Bestandteile des Kurses sind Körperhaltungen, Atemtechniken, Entspannung. Mit Personen auf ähnlichem Niveau übst du mit Fleiss aber ohne Leistungsdruck.

Yoga 50 Plus

 

Mit gesundem Humor

 

Mit Yoga das Älterwerden noch mehr geniessen: Im 50 Plus Yoga üben wir stets den individuellen Bedürfnissen angepasst und wo vorteilhaft oder nötig mit dem Stuhl. Wir stabilisieren die Lebensqualität und halten die Lebenkraft im Fliessen.

Yoga Nidra

 

Rückzug der Sinne nach innen

 

Bei Yoga Nidra handelt es sich um eine Wachschlaftechnik. Yoga-Nidra wirkt im feinstofflichen Körper des Menschen und hat das Potenzial, nachhaltige Wachstums- und Veränderungsprozesse in Gang zu bringen.

Meditation

 

Wir meditieren am Montag

 

Beim Meditieren stellen sich die Qualitäten wie Achtsamkeit, Gleichmut, Mitgefühl, etc. mit der Zeit von selbst mehr und mehr ein. Jede Minute, die du ins „Sitzen“ investierst, zahlt sich um ein Vielfaches aus. In Wahrheit ist sie die produktivste Zeit deines Tages.